#MilanDesignWeek

BIRKENSTOCK Betten auf dem Salone del Mobile 2017

Die Galleria Rossana Orlandi gilt als einer der beliebtesten Treffpunkte beim Salone del Mobile in Mailand – der wichtigsten Möbelmesse der Welt. Genau hier präsentierten wir einen Tag lang einen Auszug des erweiterten Produktportfolios: die neuen BIRKENSTOCK-Betten und Schlafsysteme, die in Zusammenarbeit mit unserem österreichischen Lizenzpartner ADA entstanden sind.



Der Sprung von der Sandale zum Bett liegt auf der Hand: „Als Marke mit Geschichte und als Unternehmen, welches das Fußbett erfunden hat, steht BIRKENSTOCK seit jeher dank seiner funktionalen und orthopädischen Expertise für das gesunde Laufen und das gesunde Stehen. So gesehen macht es natürlich Sinn für BIRKENSTOCK, das Angebot neben dem anatomisch geformten Fußbett nun um anatomisch geformte Betten zu erweitern“, sagt BIRKENSTOCK-CEO Oliver Reichert.

In Mailand ist Rossana Orlandi eine wahre Berühmtheit: Die ehemalige Modedesignerin betreibt heute einen eigenen Möbel- und Designladen und lockt Jahr für Jahr pünktlich zur Messe die internationale Design-Szene in ihre Galerie mit dem romantischen, von Weinreben behangenen Innenhof.

Il Spazio von Rossana Orlandi besticht durch seinen unkonventionellen Mix und revolutioniert die Darstellung von Designkunst. Jeder, der eine einzigartige Auswahl an Produktneuheiten in ihrer natürlichen Umgebung sehen will, kommt früher oder später hier vorbei.

Für uns war die Galleria Rossana Orlandi die ideale Location, um auch außerhalb des Messegeländes unsere neuen Betten und Schlafsysteme zu präsentieren.



Unsere Produkt-Installation vor Ort stammt vom britischen Redakteur und Kreativdirektor Nick Vinson, der für seine monatliche Kolumne im Wallpaper* Magazine bekannt ist, für die Financial Times schrieb und zuvor jahrelang in der Modebranche tätig war, wo er unter anderem mit Größen wie dem Kult-Fotografen Terry Richardson zusammenarbeitete.

Für uns setzte Nick Vinson in Mailand das elegant-klassische Boxspringbett IONA in Szene – eines der insgesamt sechs Boxspring- und Polsterbetten aus der neuen BIRKENSTOCK-Kollektion. Die Farbe der Holzfüße, den Stoffbezug als auch die Lederdetails hat er persönlich ausgesucht. Das Set-up und die Dekoration sind von den 70er-Jahren inspiriert – und alles hat einen Bezug zur Natur: von der Leinenbettwäsche und dem Seidenpyjama hin zum Jute-Teppich und der handgefertigten Wolldecke, ein Original aus den 70ern.



Die zweite Installation in der Galerie erinnerte an eine Art „Explosion der Matratze“: Nick Vinson trennte unsere Latex-Matratze Helsinki 240 in ihre einzelnen Schichten auf – jede davon hat schließlich eine eigene Funktion. So konnten die Besucher sehen, wie funktional und innovativ die neuen Matratzen sind. Dank der wellenförmigen Gestaltung der Matratze und den vielen Tellern, die sich perfekt an den Körper anpassen, finden die ursprünglichen Gegebenheiten der menschlichen Anatomie beim Schlafen und Liegen eine größere Berücksichtigung als je zuvor.

Unser Auftakt in Mailand ist geglückt und die neuen Betten und Schlafsysteme wurden auf der Messe und in der Galleria Rossana Orlandi authentisch und eindrucksvoll inszeniert. Mille Grazie, Milano!