Verantwortung

Code of Conduct

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst

Die BIRKENSTOCK Gruppe ist ein globaler Schuhproduzent. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden und Beschäftigten bewusst. Daher haben wir für uns strenge ethische und soziale Regeln aufgestellt, die uns bei unseren Geschäften leiten. Wir erwarten von unseren Lieferanten, also allen Unternehmen, die mit Unternehmen der BIRKENSTOCK Gruppe in Geschäftsbeziehung stehen, dass sie ihrem Handeln dieselben ethischen Grundsätze zugrunde legen. Aus diesem Grund hat BIRKENSTOCK den Code of Conduct für Lieferanten erarbeitet. Der Code of Conduct beruht im Wesentlichen auf den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen und der Internationalen Arbeitsorganisation. Er ist für alle BIRKENSTOCK Lieferanten wie auch BIRKENSTOCK Mitarbeiter verbindlich.

Die Inhalte des Code of Conduct für BIRKENSTOCK Lieferanten sind:

  • Einhaltung der Gesetze
  • Verbot von Korruption und Bestechung
  • Achtung der Grundrechte der Mitarbeiter
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter
  • Umweltschutz
  • Lieferkette
Im Code of Conduct erfolgt eine Berücksichtigung und Anerkennung sozialer und ökologischer Mindeststandards, die die jeweiligen Lieferanten einzuhalten haben. Durch die Unterzeichnung dieser Verpflichtungserklärung durch den Lieferanten stellt BIRKENSTOCK die Umsetzung des Code of Conduct in seinem "Lieferantenqualifizierungsprozess" sicher. Zusätzlich ist dieser Code of Conduct verbindlich in alle neue und zu verlängernden Einkaufsverträge aufzunehmen; dadurch stellt BIRKENSTOCK langfristig die hohen Standards bei seinen Lieferanten und die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit sicher.

Unseren Code of Conduct können Sie sich hier herunterladen.