6 Artikel

Yara: Luftig-leicht, aber nicht locker!

Yara ist ein wahrhafter Fußschmeichler und erinnert optisch an eine Römersandale. Ein filigraner Riemen schmiegt sich überkreuz um den Knöchel, während der vordere Riemen beim großen Zeh überkreuz verläuft. Über zwei Schnallen lässt sich der fersenfreie Schuh perfekt und individuell an den Fuß anpassen.

Welche Varianten gibt es vom Yara?

Der Zehentrenner ist in den Farben Schwarz und Weiß in Lack-Optik erhältlich. Durch die glänzende Oberfläche bekommt die natürliche Kork-Sandale einen modernen Touch. Bei der hellen Ausführung sorgen die dunklen Schnallen und Sohle für einen spannenden Kontrast. Das Lack-Modell gibt es in den Schuhgrößen 35 bis 43. Somit können auch Mädchen im Grundschulalter und Frauen mit großen Füßen den neuinterpretierten Sandalenklassiker tragen, der bereits in der Antike angesagt war.

Etwas robuster wirkt die Variante des Yara aus Nubukleder geölt in Schwarz mit geflochtenem Knöchelriemen und dunkler Decksohle. Er ist bis Schuhgröße 42 erhältlich.

Aus welchem Material besteht Yara?

Die Riemen dieses BIRKENSTOCK Modells sind aus Birko-Flor® gefertigt. Dabei handelt es sich um ein pflegeleichtes, hautfreundliches Synthetikmaterial, das mit einer soften Vliesschicht an der Innenseite für einen angenehmen Hautkontakt sorgt.

Das mit weichem Veloursleder bezogene Kork-Latex-Fußbett zeichnet sich durch hervorragende Dämpfungseigenschaften und einen leichten Trainingseffekt für die Muskulatur aus. Durch die Kombination mit der flexiblen EVA-Sohle wird der Laufkomfort zusätzlich erhöht. Der modische Schuh entlastet wunderbar bei langem Gehen und Stehen.

Wie kombiniert man den Yara am besten?

Der auffällige und feminine Schnitt der Sandale prägt den Look. Sie können und sollten also auf schlichte Kombipartner setzen und dem Schuh den Vortritt lassen. Wem das zu schlicht ist: Grafische Prints im Ethno-Stil oder Blumenmuster beleben das Styling.

In Sachen Farben ist beim Yara Schwarz-Weiß-Denken erwünscht! Idealerweise taucht im restlichen Outfit die Sandalenfarbe Schwarz oder Weiß wieder auf, sei es als Uni-Teil oder in einem Muster.

Gibt es ähnliche Modelle wie den Yara?

Mögen Sie Sandalen mit gekreuzten Riemen? Dann könnten Ihnen diese Modelle von BIRKENSTOCK und Papillio ebenfalls gefallen:

  • Delhi: Der klassisch anmutende Einriemer aus Leder besitzt besondere Details wie eine farblich abgesetzte Schlaufe und goldene Verschlüsse.
  • Daloa: Das Modell mit filigranen Riemen in Pastelltönen kommt puristisch daher.
  • Marillia: Bei der grazilen Römersandale aus Leder verläuft ein Riemen quer über den Rist. Nieten-Applikationen sorgen für eine rockige Note.
  • Amanda: Diese Sandale setzt auf Textil und Low-Heel. Sie hat Stretch-Riemen mit Nieten sowie einen 2 cm hohen Keilabsatz.