29 Artikel

VEGANE SCHUHE

Was macht unsere veganen Schuhe aus?
Bei der Herstellung wird auf tierische Materialien wie Leder und Wollfilz verzichtet. Birkenstock setzt generell keine Kleber oder Farbstoffe tierischen Ursprungs ein. Trotzdem bieten sie den für BIRKENSTOCK typischen Tragekomfort.

Welche Materialien werden für vegane Schuhe benutzt?
Bei BIRKENSTOCK Schuhen finden diverse vegane Materialien Verwendung, z.B.:

Kunststoffe:

  • Ethylen-Vinylacetat (EVA): ein extrem leichter, hochflexibler und hautfreundlicher Kunststoff, der über sehr gute Abriebwerte verfügt. Die Birkenstock Badeschuhe bestehen komplett aus veganem EVA und weiteren veganen Komponenten. Darüber hinaus schließt EVA als Sohlenmaterial eine Vielzahl von Modellen ab.

Textilien:

  • Mikrofaser: ein leichter, weicher und atmungsaktiver Stoff aus feinen Fasern. Unsere Fußbetten aus Mikrofaser erinnern optisch an Leder. Sie sorgt für eine gute Regulierung des Fußklimas. Bei den veganen BIRKENSTOCK Schuhen wird Mikrofaser u.a. als Obermaterial, zur Beschichtung von Decksohlen und für Einlagen eingesetzt.

Naturmaterialien:

  • Kork: ein aus der Rinde der Korkeiche gewonnenes Naturprodukt, das wärmeisolierend wirkt und mit besonderen Dämpfungseigenschaften punktet. Es wird beim Original BIRKENSTOCK Kork-Latex-Fußbett verarbeitet.

BIRKENSTOCK verpflichtet sich und seine Lieferanten gemäß des BIRKENSTOCK Code of Conduct zu Handeln. Dieser Verhaltenskodex enthält die von BIRKENSTOCK zugrunde gelegten sozialen und ökologischen Mindeststandards. Die vegane Materialzusammensetzung wird durch unabhängige Prüflabore geprüft

Welche veganen Schuhe gibt es von BIRKENSTOCK?
Vegane Schuhe von BIRKENSTOCK sind als Sandalen und Clogs zu haben. Eine Zehensandale aus veganem EVA kann wunderbar als Badeschuh getragen werden. Ein Mikrofaser-Zweiriemer eignet sich gut im Sommer für draußen und als Hausschuh für drinnen. Clogs aus strapazierfähigem EVA mit Profilsohle bieten sich z.B. für Arbeiten in Küche und Garten an.