Skip Button
Das Produkt wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt!

WIE REINIGE ICH MEINE BIRKENSTOCK SANDALEN?

WIE REINIGE ICH MEINE BIRKENSTOCK SANDALEN?

BENÖTIGTE UTENSILIEN: Bürste(n), alte Zahnbürste, Lappen, Ledershampoo, zwei Schalen mit Wasser
Nubuk-/Veloursleder
Nubuk-/Veloursleder
Natur-/Glattleder
Natur-/Glattleder
1. GROBEN SCHMUTZ ENTFERNEN
Nubuk-/Veloursleder Groben Staub und Schmutz können Sie mit einer Bürste trocken abbürsten.
Nubuk-/Veloursleder Groben Staub und Schmutz können Sie mit einer Bürste trocken abbürsten.
Natur-/Glattleder Staub und Schmutz können Sie mit einem fusselfreien, leicht feuchten Tuch entfernen.
Natur-/Glattleder Staub und Schmutz können Sie mit einem fusselfreien, leicht feuchten Tuch entfernen.
2. FEUCHT REINIGEN
Schritt 1: Öffnen Sie die Riemen. Reinigen Sie die Innenseite mit einer feuchten Bürste.
Schritt 1: Öffnen Sie die Riemen. Reinigen Sie die Innenseite mit einer feuchten Bürste.
Schritt 2: Reinigen Sie die Riemen anschließend von außen mit einer feuchten Bürste.
Schritt 2: Reinigen Sie die Riemen anschließend von außen mit einer feuchten Bürste.

Schritt 3: Nun kann die Bettung mit wenig Wasser und etwas Ledershampoo kreisförmig eingeschäumt werden. Am besten nutzen Sie zum Einmassieren eine alte Zahnbürste.

Schritt 3: Nun kann die Bettung mit wenig Wasser und etwas Ledershampoo kreisförmig eingeschäumt werden. Am besten nutzen Sie zum Einmassieren eine alte Zahnbürste.

3. VOM SCHAUM BEFREIEN 3. VOM SCHAUM BEFREIEN

Nehmen Sie ein nasses Tuch und waschen Sie die Sandalen mit lauwarmem Wasser ab. Achten Sie darauf, die Sandalen nicht unter fließendes Wasser zu halten bzw. komplett nass zu machen.

Nehmen Sie ein nasses Tuch und waschen Sie die Sandalen mit lauwarmem Wasser ab. Achten Sie darauf, die Sandalen nicht unter fließendes Wasser zu halten bzw. komplett nass zu machen.

4. SOHLE REINIGEN
Schritt 1: Falls nötig können Sie die Sohle mit einer feuchten Bürste reinigen.
Schritt 1: Falls nötig können Sie die Sohle mit einer feuchten Bürste reinigen.
Schritt 2: Reinigen Sie die Sohle anschließend mit einem feuchten Tuch.
Schritt 2: Reinigen Sie die Sohle anschließend mit einem feuchten Tuch.
5. VOLLSTÄNDIG TROCKNEN LASSEN
Schritt 1: Lassen Sie die Sandalen bei Raumtemperatur trocknen, um die Saugfähigkeit zu erhalten. Legen Sie die Sandalen nicht in die Sonne oder auf die Heizung.
Schritt 1: Lassen Sie die Sandalen bei Raumtemperatur trocknen, um die Saugfähigkeit zu erhalten. Legen Sie die Sandalen nicht in die Sonne oder auf die Heizung.
Schritt 2: Nach 24 Stunden sollten die Sandalen vollständig trocken sein. Dann können Sie die Bettung mit einer Lederbürste aufbürsten und die Riemen schließen.
Schritt 2: Nach 24 Stunden sollten die Sandalen vollständig trocken sein. Dann können Sie die Bettung mit einer Lederbürste aufbürsten und die Riemen schließen.
Schritt 3: Sie können Ihre Sandalen wieder anziehen.
Schritt 3: Sie können Ihre Sandalen wieder anziehen.
WIE SCHÜTZE ICH MEINE BIRKENSTOCK SANDALEN? WIE SCHÜTZE ICH MEINE BIRKENSTOCK SANDALEN?
NUBUK-/VELOURSLEDER Sprühen Sie das Oberleder Ihrer Sandalen regelmäßig mit einem farblosen Imprägnierspray ein (sparsam verwenden und Anwendungshinweise beachten). Decken Sie dabei das Fußbett zum Schutz mit etwas Papier ab und imprägnieren Sie nur die Außenseite.
NUBUK-/VELOURSLEDER Sprühen Sie das Oberleder Ihrer Sandalen regelmäßig mit einem farblosen Imprägnierspray ein (sparsam verwenden und Anwendungshinweise beachten). Decken Sie dabei das Fußbett zum Schutz mit etwas Papier ab und imprägnieren Sie nur die Außenseite.
NATURLEDER Fetten Sie das Oberleder Ihrer Sandalen regelmäßig mit etwas Lederfett ein. Decken Sie dabei das Fußbett zum Schutz mit etwas Papier ab und fetten Sie nur die Außenseite ein.
NATURLEDER Fetten Sie das Oberleder Ihrer Sandalen regelmäßig mit etwas Lederfett ein. Decken Sie dabei das Fußbett zum Schutz mit etwas Papier ab und fetten Sie nur die Außenseite ein.