Das Produkt wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt!

Filter

Filter wählen Alle Filter zurücksetzen

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer eingegrenzten Auswahl entspricht. Bitte erweitern Sie Ihre Suche oder testen Sie Ihre eingegrenzte Auswahl für eine andere Kategorie.

Saunders: Schlicht und markant

Der etwas weiter ausgeschnittene Halbschuh im Derby-Stil mit Vier-Loch-Schnürung und flacher Sohle hätte sicher den Geschmack der Damen in den 1920er und 30er Jahren getroffen. Deren Stil zitiert er nämlich. Der Klassiker wird aufgrund seiner Schlichtheit auch heute noch gern getragen. Seine feminine Eleganz macht Saunders zum edlen Partner für schicke Outfits und besondere Anlässe. Top Verarbeitung und höchster Komfort garantieren größtes Tragevergnügen.

Aus welchem Material besteht der Schnürschuh?

Der Schaft ist aus Naturleder oder Lackleder gefertigt und innen mit weichem Leder ausgekleidet.

Das ergonomisch geformte Kork-Latex-Fußbett mit luftdurchlässiger Veloursleder-Decksohle entlastet die Füße und unterstützt eine natürliche Schrittabwicklung. Sie können die Sohle bei Bedarf herausnehmen und gegen eine eigene Einlage ersetzen.

Eine dämpfende Wirkung hat die flexible Laufsohle aus Gummi.

Welche Varianten gibt es?

Die Naturleder-Version ist in gut kombinierbaren und freundlichen Farben wie Schwarz, Nude oder pastelligem Mint erhältlich. Die Lackleder-Variante führen wir in dunklen Tönen und erdigen Nuancen. Der Schuh kann von Frauen mit Schuhgröße 36 bis 42 getragen werden. Für eine bessere Passgenauigkeit haben Sie die Wahl zwischen den zwei Weiten „normal“ und „schmal“.

Wie pflegt man Lack?

Reinigen Sie die Lackoberfläche einfach mit einem weichen, feuchten Tuch und verwenden Sie von Zeit zu Zeit spezielle Lackpflegemittel, um den Glanz aufrechtzuerhalten.

Was ist noch zu beachten bei Lackschuhen?

Lack mag keine extremen Temperaturen, also weder große Hitze noch Minusgrade. Die Schuhe sollten daher nicht neben die Heizung gestellt werden, z.B. zum Trocknen, wenn Sie in den Regen geraten sind. Im Winter wird das Obermaterial am besten geschützt, wenn Sie für kalte Wege ein robustes Paar tragen, bevor Sie im Warmen in Ihre schicken Schuhe schlüpfen. Alternativ bringen Sie die Schuhe auf Körpertemperatur, indem Sie sie vor dem Kältekontakt tragen und dadurch von innen anwärmen.

Was passt zum Saunders?

Der Schnitt des Schuhs verlangt nach Klassik und Eleganz. Seine feine und feminine Note wird am besten durch knie- bis wadenlange Röcke und Kleider unterstrichen. Setzen Sie für kleine Highlights nicht auf Muster, sondern auf Formen und Strukturen, z.B. Volants, Fransen, Spitzeneinsätze, Häkeloptik, Rippenstrick oder Metallic-Optik. Ebenfalls sehr stilvoll und passend sind eine einfarbige elegante Hose und Schluppenbluse dazu. Spannend wirkt die Kombination mit einem figurbetonten Hosenanzug und Herrenhemd.