Skip Button
Das Produkt wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt!


FINDEN SIE IHRE PERFEKTE PASSFORM


Wir bei BIRKENSTOCK wissen, die perfekte Passform gehört zum gesunden Gehen dazu! Denn falsches Schuhwerk kann unsere Füße nachhaltig schädigen. Sie sind sich unsicher, welche Größe und Weite Sie bei Ihrem nächsten Paar BIRKENSTOCKs wählen sollen? Keine Sorge, wir helfen Ihnen Schritt für Schritt dabei,die optimale Passform für Ihre Füße zu finden – vom Fußausmessen bis zum Einlaufen der Schuhe:
Ihre Größenangaben liegen außerhalb des zulässigen Bereichs. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut. Oder kommen Sie einfach in Ihrem BIRKENSTOCK Store vorbei und lassen Sie sich von uns beraten.

GRÖSSENRECHNER

Bitte auswählen
Bitte auswählen

IHRE GRÖSSE:

Sollten Sie zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir Ihnen die nächsthöhere Schuhgröße, denn Füße werden unter Belastung minimal größer.
PRODUKTE ANZEIGEN


ERSTE SCHRITTE: GRÖSSE & WEITE

FÜSSE AUSMESSEN

Es ist ganz einfach: Stellen Sie den Fuß gerade auf den Boden. Messen Sie zuerst Ihre Fußlänge von der Ferse bis zum längsten Zeh. Stellen Sie sich anschließend auf das Maßband und messen Sie die Fußbreite an der breitesten Stelle von Innenkante zur Außenkante.

FÜSSE AUSMESSEN

Es ist ganz einfach: Stellen Sie den Fuß gerade auf den Boden. Messen Sie zuerst Ihre Fußlänge von der Ferse bis zum längsten Zeh. Stellen Sie sich anschließend auf das Maßband und messen Sie die Fußbreite an der breitesten Stelle von Innenkante zur Außenkante.

WEITE AUSWÄHLEN

Wir bieten unser original Fußbett in zwei Weiten an: normal und schmal. Die normale Weite ist für normale bis kräftige Füße geeignet und am nicht ausgefüllten Fußsymbol zu erkennen. Die schmale Weite eignet sich für schmale bis schlanke Füße und ist am ausgefüllten Fußsymbol zu erkennen.

WEITE AUSWÄHLEN

Wir bieten unser original Fußbett in zwei Weiten an: normal und schmal. Die normale Weite ist für normale bis kräftige Füße geeignet und am nicht ausgefüllten Fußsymbol zu erkennen. Die schmale Weite eignet sich für schmale bis schlanke Füße und ist am ausgefüllten Fußsymbol zu erkennen.

WARUM WIR ZWEI WEITEN ANBIETEN
WARUM WIR ZWEI WEITEN ANBIETEN
Ganz klar, jeder Mensch hat unterschiedliche Füße. Deswegen bieten wir unser original Fußbett in zwei Weiten an: die normale Weite für normale bis kräftige Füße und die schmale Weite für schmale bis schlanke Füße. Damit möchten wir Ihnen einen optimalen Tragekomfort ermöglichen. Denn die richtige Passform hält Ihren Fuß am richtigen Platz und verhindert so Druckstellen, schmerzende Füße oder sogar schwerwiegendere Fehlstellungen Ihres Fußes.

DER NÄCHSTE SCHRITT: SO STELLEN SIE IHRE BIRKENSTOCKS RICHTIG EIN

ERST MAL AUSPACKEN

Ihre BIRKENSTOCKs sind endlich da? Holen Sie Ihre neuen Lieblinge schnell aus dem blauen Schuhkarton und öffnen Sie zuerst alle Riemen.

ERST MAL AUSPACKEN

Ihre BIRKENSTOCKs sind endlich da? Holen Sie Ihre neuen Lieblinge schnell aus dem blauen Schuhkarton und öffnen Sie zuerst alle Riemen.

FÜSSE HINEINSTELLEN

Als nächstes stellen Sie die Füße bei offenen Riemen in das Fußbett. Die richtige Passform erkennen Sie daran, dass Ihr Fersen- und Zehenbereich einige Millimeter Platz hat. Außerdem sollten Ihre Füße bequem in der Fußform eingebettet sein und nicht auf dem Rand aufliegen.

FÜSSE HINEINSTELLEN

Als nächstes stellen Sie die Füße bei offenen Riemen in das Fußbett. Die richtige Passform erkennen Sie daran, dass Ihr Fersen- und Zehenbereich einige Millimeter Platz hat. Außerdem sollten Ihre Füße bequem in der Fußform eingebettet sein und nicht auf dem Rand aufliegen.

RIEMEN SCHLIESSEN

Erst jetzt schließen Sie die Riemen: Diese sollten zwar am Fuß anliegen, aber keinesfalls zu eng anliegen oder Druckstellen hinterlassen. Bei einem Fersenriemen sollten Sie darauf achten, diesen nicht zu fest anzuziehen, denn sonst wird der Fuß zu weit nach vorne gedrückt.

RIEMEN SCHLIESSEN

Erst jetzt schließen Sie die Riemen: Diese sollten zwar am Fuß anliegen, aber keinesfalls zu eng anliegen oder Druckstellen hinterlassen. Bei einem Fersenriemen sollten Sie darauf achten, diesen nicht zu fest anzuziehen, denn sonst wird der Fuß zu weit nach vorne gedrückt.

RIEMEN ANPASSEN

Testen Sie den Sitz und die Einstellung der Riemen, indem Sie ein paar Schritte gehen. Sollten die Riemen drücken oder zu locker sitzen, justieren Sie noch mal nach. Wenn Sie sich beim Gehen frei bewegen können und nicht an den Bettungsrand stoßen, sitzen die Schuhe perfekt.

RIEMEN ANPASSEN

Testen Sie den Sitz und die Einstellung der Riemen, indem Sie ein paar Schritte gehen. Sollten die Riemen drücken oder zu locker sitzen, justieren Sie noch mal nach. Wenn Sie sich beim Gehen frei bewegen können und nicht an den Bettungsrand stoßen, sitzen die Schuhe perfekt. .

RICHTIG EINLAUFEN


Der letzte Schritt ist ein ganz besonders wichtiger: Neue BIRKENSTOCKs wollen eingelaufen werden! Wir empfehlen, die Schuhe am Anfang nicht mehr als ein paar Stunden zu tragen, um sich an das Fußbett zu gewöhnen. Steigern Sie dann die Tragedauer, bis Sie sich rundum wohlfühlen und die Schuhe gar nicht mehr ausziehen wollen!